Schlehdornfrüchte ganz

3,00 17,80 

Natürlich lecker!

Auswahl zurücksetzen
Add to Wishlist
Add to Wishlist

Beschreibung

Der dornige Strauch, an dem die blauen Schlehenfrüchte reifen, wächst bevorzugt an sonnigen bis halbschattigen Waldrändern oder in gepflanzten Hecken. Botanisch sind die Schlehen mit den Pflaumen und Kirschen verwandt, in ihren Ansprüchen jedoch viel bescheidener. Die Schlehdornfrüchte schmecken sauer und herb, sind aber vielseitig verwendbar.

In der Heilkunde werden Schlehenfrüchte, getrocknet oder frisch, als Tee verwendet. Zur Zubereitung des Tees werden 2-3 g Schlehdornfrüchte, je nach gewünschter Stärke, mit 1/2 Liter kochendem Wasser aufgebrüht, 10 Minuten ziehen lassen und dann abgießen.

Schlehenfrüchte finden aber auch in der Küche auf vielerlei Arten Verwendung. Sie können zu Kompott, Konfitüre, Chutneys und Soßen eingekocht werden. Der Saft der Schlehdornfrüchte ist ideal als Sirup, zu Eis, Sorbets oder Parfaits. Aus den Schlehen lassen sich auch Wein und ein vorzüglicher Likör herstellen und Schlehenschnaps ist ein begehrter Spezialbrand. Sogar als Olivenersatz können die Schlehdornfrüchte dienen, wenn sie für etwa 4-6 Wochen in Salzlake eingelegt werden. Für die Herstellung des Likörs werden etwa 100 g getrocknete Schlehenfrüchte mit 1 Liter klarem Schnaps, Korn oder Wodka, übergossen und zwei Wochen an einem warmen Platz aufgestellt. Für einen feinen Geschmack kann nach Belieben eine halbe Vanillestange zugegeben werden. Das Ganze ab und zu durchschütteln. Danach die Schlehdornfrüchte sauber absieben und den Likör in eine Flasche abfüllen.

Auch zum Färben von Wolle und Leinen können Schlehen verwendet werden. Dazu kocht man etwa 500 g getrocknete Schlehenfrüchte in 5 Liter Wasser kräftig aus. Siebt die Früchte ab und lässt etwa 1 kg Wolle oder Leinen für 2-3 Stunden in der Flüssigkeit sieden, dabei immer wieder durchrühren.

Unsere Schlehdornfrüchte stammen aus kontrolliertem Anbau. Im Spätherbst werden sie geerntet und anschließend sofort luftgetrocknet. Um eventuelle Schadtiere abzutöten, begast man die getrockneten Schlehen mit Kohlenstoffdioxid (eine Verbindung aus Kohlen- und Sauerstoff).

Die angebotenen Schlehenfrüchte sind ein schadstofffreies Qualitätsprodukt. Bei trockener Aufbewahrung halten sie mindestens 24 Monate.

Zusätzliche Information

Gewicht

100g, 250g, 500g, 1000g

Hilfe Bereich

Verkäufer kontaktieren.

Vendor Information