Tormentillwurzel ganz

1,90 13,90 

Kräutertee / Naturheilkunde

Auswahl zurücksetzen
Add to Wishlist
Add to Wishlist

Beschreibung

Was ist Tormentill?

Tormentill ist eine von Juni bis August blühende Pflanze aus der Familie der Rosengewächse, die etwa 10 bis 40 cm hoch wächst. Man erkennt sie an den vier (statt bei anderen Fingerkrautarten normalerweise fünf) gelben Blütenblättern. Tormentill ist die gerbstoffreichste Pflanze in unseren Gefilden, die bevorzugt auf moorigen und kargen Böden gedeiht. Weitere Herkunftsorte sind, neben Deutschland, mittel- und osteuropäische Länder sowie der Balkan. Die angeschnittene Wurzel ist erst gelblich-weiß, färbt sich aber nach kurzer Zeit blutrot. Aus diesem Grund ist Tormentill auch unter dem Namen Blutwurz bekannt.

Bei welchen Beschwerden wird Tormentill angewendet?

Die Tormentillwurzel ist reich an Gerbstoffen, die adstringierend – sprich: zusammenziehend – wirken. Somit können damit leichte Blutungen gestillt werden. Des weiteren findet die Wurzel dank ihrer antibakteriellen Wirkung Verwendung bei leichten Schleimhautentzündungen im Mund- und Rachenraum sowie bei Prothesendruckstellen. Äußerlich wird Tormentill zudem bei schlecht heilenden Wunden, leichten Verbrennungen beziehungsweise Sonnenbrand sowie Erfrierungen eingesetzt. Innerlich wendet man die Blutwurz bei Magenbeschwerden und akutem Durchfall an.

Zubereitung der Tormentillwurzel:

Zur inneren Einnahme kann man 3 mal täglich einen gestrichenen Teelöffel Blutwurz-Pulver in einem Glas herbem Rotwein oder bitterem schwarzen Tee verrühren. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Esslöffel der pulverisierten Wurzel mit einem Dreiviertelliter Wasser kalt anzusetzen und bis zum Sieden zu erhitzen. Anschließend kann man, nachdem man den Topf vom Herd genommen hat, zusätzlich zwei Teelöffel Kamillenblüten einrühren. Das Ganze lässt man zugedeckt 10 Minuten ziehen und seiht es ab. Über den Tag verteilt trinkt man 3 – 4 Tassen, die man jeweils mit Traubenzucker und etwas Kochsalz versetzt. Der abgekochte Wurzelsud eignet sich auch zur äußerlichen Anwendung, dann allerdings ohne den Traubenzucker und das Salz.

Zusätzliche Information

Gewicht

100g, 250g, 500g, 1000g

Hilfe Bereich

Verkäufer kontaktieren.

Vendor Information