Beschreibung

Waldrebenkraut geschnitten

Die Waldrebe gehört zu den Hahnenfußgewächsen und gedeiht in Süd-, Mittel- und Osteuropa bis zum nördlichen Asien. Im Volksmund wird sie auch als steife Waldrebe bezeichnet. Sie bildet ihren aufrechten Wuchs auf Wirtspflanzen und bedeckt diese dabei fast vollständig. Die Wuchshöhe beträgt zwischen 50 und 150 cm. Ihre Blütezeit hat sie in den Monaten Juni bis August, für Heilzwecke wird lediglich das Kraut verwendet. Es wird im späten Sommer gesammelt und an der Luft getrocknet.

Der frische Pflanzensaft kann zur Reizung der Schleimhäute führen, getrocknetes Waldrebenkraut ist allerdings frei von jeglichen Giftstoffen. In der Homöopathie findet das frische Waldrebenkraut Verwendung .

Aus der getrockneten Pflanze lässt sich eine Essenz anfertigen, dabei sind zwei bis drei Fingerspitzen des getrockneten Krautes ausreichend. Alternativ kann ein Waldrebenkrauttee zubereitet werden. Die Teemischung für den Waldrebentee beinhaltet keine künstlichen Aromen oder Geschmacksverstärker. Bei trockener Lagerung und luftdichter Verpackung ist das Waldrebenkraut bis zu zwei Jahre haltbar.

Zusätzliche Information

Gewicht

100g, 250g, 500g, 1000g

Hilfe Bereich

Verkäufer kontaktieren.

  • No ratings found yet!